BEYOND DIGITAL

SEA Brand Bidding auf den eigenen Markennamen – macht das Sinn?

Um der Frage nach Google Suchanzeigen auf die eigene Marke vorweg eine klare Antwort zu geben: „Ja, Brand Bidding auf die eigene Brand macht immer Sinn!“ Aber wieso eigentlich? Das beschreibe ich in diesem Beitrag und gehe auch auf die einzelnen Punkte ein.
SEA - Brand Bidding

Folgende Gründe sprechen in jedem Fall dafür, Werbebudget für Google Search Ads auf den eigenen Firmennamen zu investieren:

  • 1

    Extrem kostengünstig mit Klickpreisen im Centbereich
  • 2

    Brand Bidding ist eine Brand Defense Maßnahme
  • 3

    Klare, schnell adaptierbare und zielgerichtete Kommunikation der Unternehmensbotschaft
  • 4

    Einheitlicher Auftritt auf SERPs entlang verschiedener Suchmaschinen

Wen das noch nicht überzeugt hat, für den gehe ich gerne auf die einzelnen Punkte des Brand Biddings noch etwas genauer ein. 

Nutzen Sie die sehr niedrigen CPCs/Klickpreise auf Ihre eigene Marke

Eines ist klar: Niemand ist so relevant auf den eigenen Marken- oder Unternehmensnamen wie man selbst. Deshalb ist der Relevanzfaktor bei solchen Keywords immens hoch ohne das man großartige Maßnahmen auf der Website durchführen müssten. Durch diesen hohen sogenannten Quality Score können Klicks im Centbereich erzielt werden. Viele Unternehmer wissen nicht, dass es Google in erster Linie um die Relevanz geht und erst im zweiten Schritt um das Gebot das man bereit ist, für ein Keyword auszugeben.

Brand Defense Monitoring: wie Sie bemerken, wenn Andere auf Ihre Marke bieten

Stellen Sie sich vor, ein Konkurrent stellt sich vor die Eingangstür Ihres Unternehmens und brüllt jedem eingehenden potentiellen Kunden oder auch Mitarbeiter ins Gesicht, dass man ja auch noch da wäre und auch mal beim Konkurrenten vorbeischauen könnte. Wollen Sie das wirklich? Sehr kluge Search Engine Advertising Spezialisten (SEA) können durch smarte Remarketinglisten sogar weitestgehend verhindern, dass diese Angriffe bei Ihren eigenen Suchanfragen nicht ausgespielt werden. Beim Bieten auf die eigene Brand stellt Google jedoch einen detaillierten Konkurrenzbericht zur Verfügung wo sie genau sehen können, welche Konkurrenten oder auch Partner auf Ihre Brand bieten und diese gezielt verteidigen.

Günstige Optimierung Ihrer digitalen Unternehmenspräsenz durch Brand Bidding

Im Unterschied zu Search Engine Optimization (SEO) welche eher den Marathon darstellt und nicht den Sprint wie SEA, braucht der Google Bot mitunter sehr lange, um die indexierten Strukturen Ihrer Website zu aktualisieren. Dies führt dazu, dass die Darstellung Ihres Unternehmens veraltet oder gar fehlerhaft sein kann. Mithilfe von kostengünstigen Ads auf die eigenen Brand können Inhalte, Sitelinks, Zusatzinformationen und Angebotserweiterungen in Echtzeit adaptiert werden. Die Flexibilität ist im Vergleich zu den Kosten ein enormer Gewinn denn Ihre ohnehin schon mit Ihrer Marke vertrauten User erhalten gezielt und klar die Information die Sie Ihren wichtigsten Kunden auch geben möchten.

Wichtig: ein einheitlicher Auftritt auf Google, Bing und anderen Suchmaschinen

Google hat in Österreich einen Marktanteil von mehr als 90% aber das bedeutet nicht, dass die restlichen 10% nicht auch wertvoll sein können. Vor allem weil andere Suchmaschinen noch günstigere Klickpreise bei noch weniger Aufwand produzieren können und das auch noch zu einem einheitlichen Auftritt führt. Beispielsweise hat Bing eine Partnerschaft mit Suchmaschinen wie DuckDuckGo oder Ecosia welche gerade wegen Ihrer Zusatzleistungen wie dem Pflanzen von Bäumen bei jeder Suchanfrage gerne genutzt werden und sich immer größerer Beliebtheit erfreuen. Durch eine automatische Synchronisation zwischen Google und anderen Suchmaschinen kann sichergestellt werden, dass auf allen Suchmaschinen dieselben, klar und strukturierten Kommunikationsmaßnahmen erscheinen und zusätzlich ebenfalls in Echtzeit bearbeitet werden können.

Kontakt

Falls Sie noch nicht überzeugt sind oder Fragen zum Prozess und der Umsetzung haben, bieten wir einen kostenlosen 30 minütigen Telefontermin an um Ihre aktuelle Lage zu analysieren und zu bewerten.

Unsere Leistungen für Sie...

Apotheke 4.0
Mehr Profit durch Digitalisierung
DIGITAL SALES
Wie gut ist Ihre digitale Präsenz?
Smartphone- und Suchmaschinen-tauglich?
Schnelle Ladezeit? Moderne Technologien?

Autor

Matthias
Matthias
Head of Digital Marketing

Kategorien

Story Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on skype
Share on telegram
Share on email

Weitere Stories

Herausgeber

CEYOND Group
Office Campus Gasometer
Guglgasse 15
1110 Wien, Österreich

Keywords

Aktuelle Stories

Julia

Bei unserem Digitalisierungsprojekt für VOICE - Bundesverband der IT-Anwender e.V. zeichneten sich bereits im Vorfeld einige Herausforderungen ab: der Anspruch von Top-CIOs, das knappe Budget eines Verbands und die zeitliche Vorgabe der jährlichen Verrechnung zu Jahresbeginn. Zusammengefasst: Good, fast and cheap sollte es sein - und CEYOND hat abgeliefert!

Christoph

Zoho stellt diese Woche das bisher größte und leistungsstärkste Update für Zoho One vor: eine äußerst vielseitige, einheitliche Benutzeroberfläche, eine verbesserte KI- und BI-Unternehmenssuche, funktionsübergreifende Dienste, ein erweiterter Marktplatz, Produktverbesserungen und vieles mehr.

Sandra

Virtuelle Konferenzen, Messen und Networking-Veranstaltungen haben die vergangenen eineinhalb Jahre geprägt - Covid19 sorgte dafür, dass Veranstalter schnell kreativ wurden und auch im digitalen Raum Events auf die Beine stellten. Im Herbst 2021 finden nun endlich wieder die ersten Veranstaltungen im "Real Life" statt und eine davon möchten wir Ihnen heute empfehlen: "Meet.Greet.Eat" im Rechenzentrum von Interxion Österreich am 9. September.